Navigation überspringen

Dreh- und Tourtagebuch


 
Datum
Ort/Radstrecke Aktionen
26.07.08 Entebbe - Kampala Flug Frankfurt/Amsterdam/Nairobi nach Entebbe- nächtliche Taxifahrt nach Kampala ins Red Chili Hideaway - Treffen mit Ragna und Amiram
27.07.08 Kampala Ausspannen - Kampala City - Vasily's Café
28.07.08 Kampala Interview mit Simon Amunau von der Straight Talk Foundation
29.07.08 Kampala Interview mit Beatrice Adimola und Persis Basemera von NEMA - Besuch der School for the Deaf und deren Schulgarten
30.07.08 Kampala Interview mit Mbonye Arsen Mutesi im Energieministerium - Interview mit dem Solar Energy Consultant, Abdallah Huezeri - Besuch bei David Otieno (GTZ)
31.07.08 Kampala Jugendworkshop des Uganda Green Movement mit Unterstützung der Kenya Young Greens (Victor Majanga) - Baumpflanzaktion auf dem Gelände einer Schule - Interview mit David Otieno von der Deutschen Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ)
01.08.08 Kampala Interview mit Jonathan Pulik von der Straight Talk Foundation - Interview mit Bill Farmer vom Uganda Carbon Bureau
02.08.08 Kampala Treffen mit Felex Kamalha von der UCOTA zur Vorbesprechung der Baumpflanzaktion in Ruboni am 12.08.08 - Aufbau und Packen der Räder
03.08.08 Kampala - Jeza
65 km
Start der Radtour - falscher Weg - Korrektur über Schlammpiste nach heftigem Gewitter - Übernachtung in der "Safe Lodge" in Jeza
04.08.08 Jeza - Mityana
36 km
Abendessen auf dem abendlichen Markt - Übernachtung im sehr schönen Kolpinghaus (women's project)
05.08.08 Mityana - Fort Portal250 km-Fahrt im überfüllten Minibus (Matatu) mit den Rädern auf dem Dach (Vorteil: mehr Zeit im Südwesten) - schöner Markt in Fort Portal
06.08.08 Fort Portal - Ntandi
56 km
Pistenfahrt ins Semliki Valley mit herrlichem Blick ins Kongobecken - Übernachtung in einer Lodge in der Nähe eines Batwa-Dorfes
07.08.08 Ntandi - Fort Portal
Rückfahrt auf einem gnadenlos überfüllten Pickup-Truck mit mehr als 10 Personen und unzähligem Gepäck (z. B. Wasserkanister) - Ragnas Hinterradfelge wir zerstört, als der Pickup einen Tanklaster streift - Streit wegen Schaden - Reparatur durch Bright, den besten Fahrradmechaniker Ugandas
08.08.08 Fort Portal - Kibale Nationalpark Taxifahrt zum 36 km entfernten Kibale Nationalpark - Übernachtung im Visitors Center zu teuer, deshalb 3 km Wanderung zur preiswerteren Safari Lodge mit großer Webervögel-Kolonie und Übernachtung in traditionellen Lehmhütten
09.08.08 Kibale NP - Fort Portal 3 km Fußmarsch zum Haupttor des Nationalparks - warten auf Permit (Eintritts-Erlaubnis) - Schimpansen-Tracking - Rückfahrt im Jeep eines Touranbieters mit freien Plätzen
10.08.08 Fort Portal - Ruboni
80 km
anstrengende Tour mit später Ankunft bei Sonnenuntergang in traumhaft schöner Umgebung - sehr freundliches Personal und bisher bestes Essen in der Ruboni Community Ecotourism Campsite
11.08.08 Ruboni Ausschlafen - entspannen  -  Ankunft des Journalisten Jonathan Pulik von der Straight Talk Foundation - Vorbesprechung der Baumpflanzaktion für den nächsten Tag
12.08.08 Ruboni Baumpflanzaktion von etwa 20 Frauen und Männern aus der Ruboni Community - Bepflanzung eines ehemaligen Ackers am Rande des geschützten Waldes mit 380 indigenen Bäumen - Interview mit Felex Kamalha - Forest Walk durch den beeindruckenden Bergnebelwald
13.08.08 Ruboni - Kasese
30 km
Abschied von Ruboni - Fahrt in die staubige und heiße Stadt Kasese.
14.08.08 Kasese - Mweya
56 km
Überquerung des Äquators - Fahrt in den Queen Elizabeth Nationalpark - Elefanten auf dem Radweg - Bootstour auf dem Kazinga-Kanal mit vielen Nilpferden, Kaffernbüffeln und Vögeln
15.08.08 Mweya - Katunguru
26 km
Ausruhtag im Dorf Katunguru
16.08.08 Katunguru - Kalinzu Forest
37 km
Bergige Tour zur Ecotourism Campsite des Kalinzu Forest
17.08.08 Kalinzu Forest - Mitooma
36 km
Forest Walk im Kalinzu Forest - Safari Ants - Weiterfahrt auf staubiger Piste nach Mitooma
18.08.08 Mitooma - Rugungiri
36 km
Schwierige Tour nach Rukungiri, staubige, schlechte Straße - Unterkunft in sehr angenehmer Lodge - Interview mit Amadeus vom Solarshop Rukungiri - Abschiedsessen mit Ragna und Amiram - Ende der Dreharbeiten mit Cycle Generation in Uganda
19.08.08 Rukungiri - Buhoma Abschied von Ragna und Amiram, die weiter nach Süden radeln - 80 km Fahrt mit dem Taxi zum Bwindi Impenetrable Nationalpark ins Buhoma Community Rest Camp
20.08.08  Buhoma Beeindruckendes Gorilla Tracking im Bwindi Impenetrable NP
21.08.08  Buhoma - Kampala 300 km Rückfahrt nach Kampala im gemieteten Jeep zweier Urlauber aus New York
22.08.08 Kampala - Entebbe Abenteuerliche Fahrt zum Flughafen mit einem Taxi, dessen Motor unter Drehzahl 3000 immer wieder ausging - Rückflug über Amsterdam nach Frankfurt/M.